Neue Drogistinnen gefeiert

Marion Bär-Beer, Gremialobfrau der Drogisten und weitere Mitglieder des Gremiums in der Wirtschaftskammer ehrten die Vorarlberger Jung-Drogistinnen im Rahmen der Bregenzer Festspiele.

Anlässlich der diesjährigen Drogisten-Lehrabschlussprüfung fand im Rahmen der Bregenzer Festspiele der traditionelle Drogisten-Festabend mit Vertretern der Berufsschule und der Wirtschaftskammer Vorarlberg statt. Im Mittelpunkt standen die Jung-Drogistinnen mit ihren Ausbildnern, die ihre Zeugnisse, den traditionellen Drogisten-Mörser und heuer erstmalig das Drogisten-Fachabzeichen entgegennehmen durften. Zwei Kandidatinnen haben die Prüfung im ersten Anlauf bestanden: Anna Oberholzer mit Ausgezeichnetem Erfolg (dm Filiale, Rankweil) und Elisa Wirthensohn (Wälder Drogerie, Egg) mit Gutem Erfolg freuten sich über ihren Abschluss. Weiters mit dabei waren die Lehrabsolventinnen Sevval Akgün, Ceyda Dinc, Elisabeth Fischer und Tanja Oljaca, alle dm Drogeriemarkt. 

Gremialobfrau Marion Bär-Beer und Kommerzialrat Dieter Lang, Lehrlingsbeauftragter der Drogisten, betonten die umfangreiche und fundierte Ausbildung des Drogisten. Die Jung-Drogistinnen haben neben einer fundierten kaufmännischen Ausbildung weitere Kenntnisse in Chemie, Pharmakologie, Drogistenpraxis und Gesundheits- und Ernährungs-lehre erworben. Mit den vielen Fachbereichen und mit der praktischen Tätigkeit im Gesundheits- und Schönheitsbereich bieten sich für die jungen Drogistinnen zahlreiche zukunftsorientierte Berufschancen. 

Mit dabei waren auch: Geschäftsführer Michael Hollersbacher, Brigitte Sohm, Michaela Schnetzer und Lisa Metzler als Vertreter der Wirtschaftskammer, die Fachlehrer Rene Mathis und Manuela Sperl, sowie die Gebietsleiterinnen Helga Mangeng und Stefanie Starzer von dm Drogeriemarkt. Als Vertreter des Gremiums in der WKV Gudrun Albert (Drogerie Natur & Reform, Feldkirch), Alexander Mitterberger (Wälder Drogerie, Egg) und Chantal Marent (Drogerie Mamma Terra, Schruns).

Weitere Newsmeldungen

Norbert Lux (Green Brands), Christine Schwarz-Fuchs (BuLu-Geschäftsführerin),  Dr. Kurt Fischer (Bürgermeister Lustenau)

Buchdruckerei Lustenau mit Green Brands Award ausgezeichnet

Die Buchdruckerei Lustenau (BuLu) erhielt als erstes Unternehmen österreichweit zum sechsten Mal in Folge den Green Brands Award.

5.8.2022
Mehr lesen

Seit 1. August - Lockerung der Corona-Maßnahmen bringt Ende für Corona-Quarantäne

Die heute von der Bundesregierung angekündigte Lockerung der Corona-Maßnahmen führt zu einem Ende der Corona-Quarantänepflicht ab 1. August 2022. Wer sich nicht krank fühlt, kann demnach auch nach einem positiven Corona-Test das Haus verlassen, ist allerdings bestimmten Verkehrsbeschränkungen unterworfen. Dies bedeutet, dass eine FFP2-Maske getragen werden muss.

5.8.2022
Mehr lesen

Start-up-Barometer Vorarlberg 2022: Verhaltener Optimismus trotz Krisen

Das aktuelle Stimmungsbild aus der heimischen Start-up-Szene ist da – vor allem liegt deren Fokus auch 2022 wieder verstärkt auf konsequenter Vernetzung. Außerdem: Die vielfältigen Beratungsangebote werden sehr positiv und immer stärker nachgefragt – und zwar nicht nur in der Gründungs-, sondern auch in der Wachstumsphase.

2.8.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht