Impfung Covid-19
© iStock.com/carmengabriela

Mobiles Impfteam für Vorarlberger Betriebe

Seit Anfang 2021 ist eine Impfung verfügbar, die schwere Krankheitsverläufe weitgehend verhindern und die Verbreitung stark reduzieren kann. Eine hohe Durchimpfungsrate in der Bevölkerung bedeutet zudem Schutz für Betriebe und deren Mitarbeitenden. Jetzt zählt jede zusätzliche Impfung!

Um Sie dabei bestmöglich zu unterstützen, bieten wir ab sofort mobile Impfteams an.

Dieses kostenlose Vor-Ort-Angebot ist ein unkompliziertes und niederschwelliges Service für die Vorarlberger Wirtschaft. Sie schützen Ihre Mitarbeitenden und damit Ihren Betrieb

Helfen sie mit und richten Sie Ihre Terminanfrage für ein mobiles Impfteam mit dem Betreff „Impfteam für Betriebe“ an  impfen@vorarlberg.at

Folgende Voraussetzungen sind notwendig:   
• Räumlichkeiten vor Ort (Sanitätsraum und Wartebereich)
• Min. 10 impfwillige Mitarbeiter:innen (Bedarfsabfrage vorab wichtig für Impfstoffbestellung)
• Computer und Drucker für die Anmeldung direkt am Impftag vor Ort
• Zusammenarbeit mit umliegenden Betrieben möglich 
 
Die Landesregierung, die Wirtschaftskammer Vorarlberg und die Arbeiterkammer Vorarlberg appellieren an die Unternehmer:innen, ein wesentlicher Teil in der Bekämpfung der SARS-CoV-2 Pandemie zu sein und ein niederschwelliges Impfangebot in ihrem Betrieb zu ermöglichen.

Nur gemeinsam bewältigen wir diese Pandemie!

Weitere Newsmeldungen

Thomas Wachter

WIFI Kursprogramm 22/23: Mit Weiterbildung fit für die digitalisierte Arbeitswelt

Das neue WIFI Kursbuch mit rund 1.800 Ausbildungen aus allen Wissensgebieten ist ab sofort in allen WIFI-Standorten erhältlich oder kann unter wifi.at/vlbg bestellt werden.

25.5.2022
Mehr lesen
FFP2 Maskenpflicht

Weitgehendes Aussetzen der Maskenpflicht mit 1. Juni angekündigt

Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske nur mehr in vulnerablen Settings

25.5.2022
Mehr lesen
Meisterfeier 2022

165 Meisterbriefe im Vorarlberger Gewerbe und Handwerk verliehen

Mit einem großen Festakt in der Kulturbühne AMBACH in Götzis wurden Donnerstagabend (19. Mai) die neuen Jungmeisterinnen und Jungmeister aus dem Vorarlberger Gewerbe und Handwerk geehrt. „Ihr großes Engagement ist beachtlich und wird in ihrer beruflichen Zukunft Früchte tragen – denn hinter jedem einzelnen Meistertitel stecken großartige Erfolgsgeschichten“, hielt Spartenobmann Bernhard Feigl beim Überreichen der Meisterbriefe fest.

23.5.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht