© Helmut Barbisch

Kfz-Techniker, Lackiertechniker und Karosseriebauer zeigen Top-Leistungen

Bei den Landeslehrlingswettbewerben der Kfz-Techniker, Lackiertechniker und der Karosseriebauer haben die Vorarlberger Lehrlinge ihr Fachwissen und handwerkliches Geschick erfolgreich unter Beweis gestellt.

„Die insgesamt 60 Teilnehmenden der drei Lehrlingswettbewerbe haben durchwegs sehr gute Leistungen erbracht“, betont Erich Neier, Innungsmeister der Fahrzeugtechniker in der Wirtschaftskammer Vorarlberg. Das dokumentierte aber nicht nur die hohe fachliche Kompetenz jedes einzelnen Teilnehmenden, sondern auch die Ausbildungsqualität in den Vorarlberger Betrieben. „Zudem ist es sehr erfreulich zu sehen, dass sich immer mehr junge Frauen für eine Ausbildung im Bereich der Fahrzeugtechnik entscheiden“, ergänzt Neier und führt aus: „Bei den Lackiertechniker:innen konnte Vanessa Pellini sich sogar den Sieg vor Celine Zauner sichern.“

Ergebnis der Kfz-Techniker, alle im dritten Lehrjahr:

  1. Platz: Rafael Martin (BG Fahrzeugtechnik & Service GmbH)
  2. Platz: Andreas Gsteu (Amt der Vorarlberger Landesregierung)
  3. Platz: Kilian Vögel (Auto Meusburger GmbH) 

Ergebnis der Lackiertechniker, alle im zweiten Lehrjahr:

  1. Platz: Vanessa Pellini (Liebherr-Werk Nenzing GmbH)
  2. Platz: Celine Zauner (Liebherr-Werk Nenzing GmbH)
  3. Platz: Atilla Yigiter (Dreier Karosserie GmbH) 

Ergebnis der Karosseriebautechniker, alle im dritten Lehrjahr:

  1. Platz: Vincent Fink (Masal Lackierungen GmbH)
  2. Platz: Tobias Lins (Walser GmbH)
  3. Platz: Fabian Kien (Steinhauser Fahrzeugbau GmbH & Co KG)
© Helmut Barbisch
© Helmut Barbisch

Weitere Newsmeldungen

Norbert Lux (Green Brands), Christine Schwarz-Fuchs (BuLu-Geschäftsführerin),  Dr. Kurt Fischer (Bürgermeister Lustenau)

Buchdruckerei Lustenau mit Green Brands Award ausgezeichnet

Die Buchdruckerei Lustenau (BuLu) erhielt als erstes Unternehmen österreichweit zum sechsten Mal in Folge den Green Brands Award.

5.8.2022
Mehr lesen

Seit 1. August - Lockerung der Corona-Maßnahmen bringt Ende für Corona-Quarantäne

Die heute von der Bundesregierung angekündigte Lockerung der Corona-Maßnahmen führt zu einem Ende der Corona-Quarantänepflicht ab 1. August 2022. Wer sich nicht krank fühlt, kann demnach auch nach einem positiven Corona-Test das Haus verlassen, ist allerdings bestimmten Verkehrsbeschränkungen unterworfen. Dies bedeutet, dass eine FFP2-Maske getragen werden muss.

5.8.2022
Mehr lesen

Start-up-Barometer Vorarlberg 2022: Verhaltener Optimismus trotz Krisen

Das aktuelle Stimmungsbild aus der heimischen Start-up-Szene ist da – vor allem liegt deren Fokus auch 2022 wieder verstärkt auf konsequenter Vernetzung. Außerdem: Die vielfältigen Beratungsangebote werden sehr positiv und immer stärker nachgefragt – und zwar nicht nur in der Gründungs-, sondern auch in der Wachstumsphase.

2.8.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht