© Eva Rauch

Junge Fachkräfte feiern Lehrabschluss

Die jungen Fachkräfte der Sparte Gewerbe und Handwerk feierten vergangenen Freitag (1. April) ihren Lehrabschluss. Rund 700 Gäste waren beim großen Festakt in der Werkstattbühne des Festspielhaus Bregenz dabei.

Im Mittelpunkt des Abends standen die Ehrung der ausgezeichneten Lehrabsolventinnen und Lehrabsolventen sowie der sogenannte feierliche „Freispruch“ aller neuen Fachkräfte im Land. Im vergangenen Jahr haben mehr als 1.000 junge Frauen und Männer ihre Lehre in 80 verschiedenen Lehrberufen im Gewerbe und Handwerk erfolgreich abgeschlossen, 104 davon sogar mit Auszeichnung. Diese Kandidatinnen und Kandidaten erhielten für ihre großartige Leistung einen Ehrenpreis der Wirtschaftskammer. Die Absolventinnen und Absolventen der Sparte Gewerbe und Handwerk erlebten gemeinsam mit ihren Eltern und Vertreter:innen ihrer Lehrbetriebe einen unterhaltsamen und spannenden Abend. Neben Landtagsvizepräsidentin Dr. Monika Vonier, WKV-Direktor Dr. Christoph Jenny und Spartenobfrau-Stellvertreterin KommR Susanne Rauch-Zehetner waren viele weitere Vertreter:innen aus Politik und Wirtschaft der Einladung gefolgt. 

Vielseitiges Rahmenprogramm
Moderator Lukas Greussing führte durch das glanzvolle Abendprogramm, unterstützt wurde er dabei vom Karikaturenzeichner Martin Fitz. Noch vor der feierlichen Übergabe der Ehrenpreise wurden die Gäste von der Akrobatikgruppe Wheel Sensation mit einem großartigen Programm überrascht. Der feierliche Ausklang an der Bar wurde von der Band Bändscheibenvorfall musikalisch umrahmt. 

Weitere Newsmeldungen

V.E.M.-Diplom-Verleihung: Personal Leadership

In diesem Jahr wurden acht V.E.M.-„Personal Leadership Diplome“ im Gasthaus Krone in Hittisau verliehen.

26.1.2023
Mehr lesen

Gewerkschaft blockiert Teuerungsausgleich

Trotz Verhandlungen mit den Gewerkschaften ist für die Beschäftigten in der Hotellerie und im Gastgewerbe kein zusätzlicher Teuerungsausgleich in Sicht. Markus Kegele, Tourismus-Spartenobmann sowie Fachgruppenobmann der Hotellerie, und KM Mike P. Pansi, Sprecher der Vorarlberger Gastronomie, bringen eine eigene Teuerungsprämie ins Spiel.

25.1.2023
Mehr lesen
Michael Zimmermann

S18: Endlosschleife mit dem Ziel der Verhinderung

WKV-Verkehrssprecher Michael Zimmermann: „Vorgehensweise des Ministeriums führt den langjährigen Planungsprozess ,Mobil im Rheintal‘ ad absurdum.“

24.1.2023
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht