Exportpreis 2022: CREE GmbH gewinnt Bronze
© Frank Helmrich

Exportpreis 2022: CREE GmbH gewinnt Bronze

Beim 20. österreichischen Exportpreis 2022 wurden die beeindruckenden Leistungen heimischer Exporteure gewürdigt. Aus Vorarlberg wurden die CREE GmbH mit Bronze ausgezeichnet. 

Gestern Abend wurden von der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) im Rahmen der Exporters‘ Nite heimische Unternehmen ausgezeichnet, die trotz der schwierigen internationalen Rahmenbedingungen Hervorragendes geleistet haben und mit dem Export ihrer Waren und Dienstleistungen international erfolgreich tätig waren.

Ein Unternehmen ist aus Vorarlberger Sicht die CREE GmbH. Sie sicherte sich in der Kategorie Gewerbe und Handwerk den dritten Rang und damit Bronze. Das internationale Technologie- und Beratungsunternehmen ermöglicht mit einer einzigartigen Holz-Hybrid-Systembauweise weltweit intelligentes und ökologisches Bauen. „Innovationsfreude, vielseitige Lösungsorientierung und das fortschrittliche sowie nachhaltige Wirtschaftsdenken prägen die Leistungen der CREE GmbH. Dieser Erfolg ist insbesondere Fleiß, Zuverlässigkeit und einem unermüdlichen Unternehmergeist zuzuschreiben“, gratuliert WKV-Präsident Wilfried Hopfner. 

Mit dem „Expat Award“ wird jährlich eine Persönlichkeit ausgezeichnet, die sich um den österreichischen Außenhandel besonders verdient gemacht hat. Dieser Preis ging an Susanne Zhang-Pongratz, CEO der Getzner Materials Co.Ltd.

Der 20. Exportpreis wurde in folgenden acht Kategorien vergeben: Gewerbe und Handwerk, Handel, Industrie, Information und Consulting, Transport und Verkehr, Global Player Award, Global EcoVision Award und Expat Award.

Weitere Newsmeldungen

Norbert Lux (Green Brands), Christine Schwarz-Fuchs (BuLu-Geschäftsführerin),  Dr. Kurt Fischer (Bürgermeister Lustenau)

Buchdruckerei Lustenau mit Green Brands Award ausgezeichnet

Die Buchdruckerei Lustenau (BuLu) erhielt als erstes Unternehmen österreichweit zum sechsten Mal in Folge den Green Brands Award.

5.8.2022
Mehr lesen

Seit 1. August - Lockerung der Corona-Maßnahmen bringt Ende für Corona-Quarantäne

Die heute von der Bundesregierung angekündigte Lockerung der Corona-Maßnahmen führt zu einem Ende der Corona-Quarantänepflicht ab 1. August 2022. Wer sich nicht krank fühlt, kann demnach auch nach einem positiven Corona-Test das Haus verlassen, ist allerdings bestimmten Verkehrsbeschränkungen unterworfen. Dies bedeutet, dass eine FFP2-Maske getragen werden muss.

5.8.2022
Mehr lesen

Start-up-Barometer Vorarlberg 2022: Verhaltener Optimismus trotz Krisen

Das aktuelle Stimmungsbild aus der heimischen Start-up-Szene ist da – vor allem liegt deren Fokus auch 2022 wieder verstärkt auf konsequenter Vernetzung. Außerdem: Die vielfältigen Beratungsangebote werden sehr positiv und immer stärker nachgefragt – und zwar nicht nur in der Gründungs-, sondern auch in der Wachstumsphase.

2.8.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht