Digitale Kompetenz
© iStock.com/stockfour

Digitale Kompetenzen in der Lehre stärken

Mit dem Lehrlingshackathon soll die Begeisterung für die IT-Kompetenzen und das Gestalten mit digitalen Tools geweckt werden. Dieser findet am 23. September als Online Live Event statt.

Das Erwerben digitaler Kompetenzen in der Lehre steigert nicht nur die Attraktivität der Lehrberufe, sondern sichert auch eine erfolgreiche Zukunft der Betriebe in allen Wirtschaftsbereichen. „Hervorragende IT-Kenntnisse sowie ein kreativer und vor allem verantwortungsvoller Umgang mit diesen werden in der Arbeitswelt von morgen einen enormen Stellenwert haben. Daher ist es wichtig, unseren Nachwuchsfachkräften die nötigen Rahmenbedingungen und Zukunftschancen zu bieten. Das gelingt uns vor allem, indem wir sie mit allen Möglichkeiten und höchster Ausbildungsqualität auf ihre vielfältigen Karrierewege vorbereiten“, betont Wirtschaftskammer-Präsident Hans Peter Metzler. Die Wirtschaftskammer Vorarlberg veranstaltet aus diesem Grund gemeinsam mit der Fachgruppe UBIT einen Lehrlingshackathon, bei dem die Jugendlichen erste Erfahrungen in Sachen Programmierung sammeln können. Die Umsetzung erfolgt durch das Bildungsunternehmen DaVinciLab.

Benedicte Hämmerle, Obfrau der Fachgruppe UBIT, unterstreicht, wie wichtig eine gezielte Förderung von Wissensaustausch und Kreativität ist: „Out oft the box-Denken und Teamarbeit sind uns als Fachgruppe UBIT bei den Entwickler:innen der Zukunft ein großes Anliegen. Lust auf IT-Berufe zu machen, innovative Projekte anzustoßen und kreative Köpfe zusammenzubringen – das sind unsere Ziele. „Hacking“ als konstruktiver Ansatz mit dem Fokus darauf, ein hilfreiches Produkt zu schaffen, begeistert uns.“

Teilnehmen am Lehrlingshackathon können Lehrlinge aller Lehrberufe im Alter zwischen 15 und 30 Jahren. Auch betriebsübergreifende Teamanmeldungen sind möglich. Eine Anmeldung ist noch bis zum 30 Juni unter lehrlingshackathon.at/region/vorarlberg möglich. Die Anmeldegebühr kann per Digi-Scheck für Lehrlinge gefördert werden.

Weitere Newsmeldungen

Thomas Wachter

WIFI Kursprogramm 22/23: Mit Weiterbildung fit für die digitalisierte Arbeitswelt

Das neue WIFI Kursbuch mit rund 1.800 Ausbildungen aus allen Wissensgebieten ist ab sofort in allen WIFI-Standorten erhältlich oder kann unter wifi.at/vlbg bestellt werden.

25.5.2022
Mehr lesen
FFP2 Maskenpflicht

Weitgehendes Aussetzen der Maskenpflicht mit 1. Juni angekündigt

Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske nur mehr in vulnerablen Settings

25.5.2022
Mehr lesen
Meisterfeier 2022

165 Meisterbriefe im Vorarlberger Gewerbe und Handwerk verliehen

Mit einem großen Festakt in der Kulturbühne AMBACH in Götzis wurden Donnerstagabend (19. Mai) die neuen Jungmeisterinnen und Jungmeister aus dem Vorarlberger Gewerbe und Handwerk geehrt. „Ihr großes Engagement ist beachtlich und wird in ihrer beruflichen Zukunft Früchte tragen – denn hinter jedem einzelnen Meistertitel stecken großartige Erfolgsgeschichten“, hielt Spartenobmann Bernhard Feigl beim Überreichen der Meisterbriefe fest.

23.5.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht