© iStock.com/PointImages

COVID-19 Sonderbestimmungen für Vorarlberg - Infoseite

Die 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung sieht Lockerungen für das Bundesland Vorarlberg vor. Seit dem 15. März gilt abweichend von den bundesweiten Regelungen Folgendes:

Gastronomie:

  • FFP2-Maskenpflicht für Betreiber, Mitarbeiter und Kunden
  • Testpflicht für Kunden (Antigen-Tests gelten 48 h/PCR-Tests 72 h) und Mitarbeiter mit unmittelbarem Kundenkontakt (wöchentlich)
  • 2 Meter Abstand
  • Besuchergruppen: max. 4 Erwachsene aus 2 Haushalten + maximal 6 minderjährige Kinder oder Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben
  • keine Selbstbedienung
  • Konsumation von Speisen und Getränken nur am Verabreichungsplatz
  • bei mehr als 50 Sitzplätzen: Präventionskonzept und COVID-19-Beauftragter
  • verpflichtende Erhebung von Kontaktdaten

Kultur- und Freizeiteinrichtungen

  • FFP2-Maskenpflicht für Betreiber, Mitarbeiter und Kunden
  • maximal halbe Kapazität, höchstens 100 Personen
  • Testpflicht für Kunden (Selbsttests gelten 24 h, Antigen-Tests 48 h/PCR-Tests 72 h) und Mitarbeiter mit unmittelbarem Kundenkontakt (wöchentlich)
  • 1 Meter Abstand
  • keine Speisen und Getränke
  • Präventionskonzept
  • verpflichtende Erhebung von Kontaktdaten 

Veranstaltungen

  • Sitzplätze müssen zugewiesen und gekennzeichnet werden
  • FFP2-Maskenpflicht für Veranstalter, Mitarbeiter und Teilnehmer
  • maximal halbe Kapazität, höchstens 100 Personen
  • Testpflicht für Teilnehmer (Selbsttests gelten 24h, Antigen-Tests 48 h/PCR-Tests 72 h) und Mitarbeiter mit unmittelbarem Kundenkontakt (wöchentlich)
  • 1 Meter Abstand
  • keine Speisen und Getränke
  • ab 10 Teilnehmern: Präventionskonzept und COVID-19-Beauftragter
  • verpflichtende Erhebung von Kontaktdaten 

Kinder- und Jugendsport

  • Outdoor: 20 Personen + 3 getestete Betreuungspersonen
  • Indoor: 10 getestete Personen + 2 getestete Betreuungsperson

außerschulische Jugenderziehung und Jugendarbeit

  • Outdoor: 20 Personen + 3 getestete Betreuungspersonen
  • Indoor: 10 getestete Personen + 2 getestete Betreuungsperson
  • Präventionskonzept
  • verpflichtende Erhebung von Kontaktdaten

Weitere Informationen zu (zusätzlichen) regionalen Maßnahmen und Gesundheitsschutzauflagen finden Sie auf corona-ampel.gv.at.

Weitere Newsmeldungen

Thomas Wachter

WIFI Kursprogramm 22/23: Mit Weiterbildung fit für die digitalisierte Arbeitswelt

Das neue WIFI Kursbuch mit rund 1.800 Ausbildungen aus allen Wissensgebieten ist ab sofort in allen WIFI-Standorten erhältlich oder kann unter wifi.at/vlbg bestellt werden.

25.5.2022
Mehr lesen
FFP2 Maskenpflicht

Weitgehendes Aussetzen der Maskenpflicht mit 1. Juni angekündigt

Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske nur mehr in vulnerablen Settings

25.5.2022
Mehr lesen
Meisterfeier 2022

165 Meisterbriefe im Vorarlberger Gewerbe und Handwerk verliehen

Mit einem großen Festakt in der Kulturbühne AMBACH in Götzis wurden Donnerstagabend (19. Mai) die neuen Jungmeisterinnen und Jungmeister aus dem Vorarlberger Gewerbe und Handwerk geehrt. „Ihr großes Engagement ist beachtlich und wird in ihrer beruflichen Zukunft Früchte tragen – denn hinter jedem einzelnen Meistertitel stecken großartige Erfolgsgeschichten“, hielt Spartenobmann Bernhard Feigl beim Überreichen der Meisterbriefe fest.

23.5.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht